♦ Rufen Sie uns an: 0511 - 580119 ♦

Reisemedizin

Reisemedizin - nicht nur bei Fernreisen wichtig

Die Welt ist scheinbar kleiner geworden, immer mehr Urlaubsreisen führen in ferne Regionen: Vor allem für tropische und subtropische Länder empfehlen sich einige Maßnahmen im Vorfeld, um die Länder Afrikas, Asiens und Südamerikas wirklich genießen zu können.

Die Infektionsgefahr ist nicht zu unterschätzen, teilweise dürfen Sie ohne spezielle Schutzimpfungen gar nicht einreisen, wie beispielsweise in Gebiete, in denen Gelbfieber oder Cholera aufgetreten ist.

Rufen Sie uns an, um einen Termin zur Reise- und Impfberatung zu vereinbaren - wir nehmen uns sehr gerne Zeit für Sie.


Umfassende Beratung zum Reiseziel - Impfschutz und vieles mehr

Über den für das jeweilige Reiseziel empfohlenen Impfschutz hinaus befassen wir uns in unserer Reiseberatung auch mit der effektiven Abwehr von Insekten, aber auch dem Schutz vor intensiver Sonnenstrahlung.

Nutzen Sie diese Möglichkeit, sich richtig auf Ihre große Reise vorzubereiten und uneingeschränkt an dem Erlebnis erfreuen zu können - schließlich wollen Sie das Land doch in guter Erinnerung behalten.

Beachten Sie bitte, dass einige unserer Leistungen nicht von den Krankenversicherungen übernommen werden, auch dazu erhalten Sie von uns klare Auskünfte.

Reise- und Impfberatung

Andere Länder, andere Infektionsgefahren, klimatische und hygienische Bedingungen: Unsere Reiseberatung umfasst sowohl die Empfehlungen
der Ständigen Impfkommission (STIKO) für Ihr Reiseziel als auch wichtige
Informationen in Bezug auf Insekten, Hygiene und Sonnenschutz. Insbesondere Patienten mit chronischen Erkrankungen geben wir wertvolle Tipps, wie sie Komplikationen während des Auslandsaufenthaltes vermeiden können. Beachten Sie bitte, dass über Standard-Impfungen hinausgehende Leistungen privat zu übernehmen sind.

Auch in Europa drohen Gefahren

Unsere Reiseberatung empfiehlt sich nicht nur, wenn Sie in die Tropen oder auf die andere Seite des Erdballs reisen: Schon für südliche
Regionen, auch in Deutschland, kann eine sogenannte Zeckenimpfung (FSME) angeraten sein, für den Mittelmeerraum hingegen die Immunisierung gegen Hepatitis A. Für Fernreisen sollten Sie über eine Malaria-Prophylaxe nachdenken - wir stehen Ihnen dazu gerne Rede und Antwort.

Informieren Sie sich rechtzeitig vor einer Reise, welche gesundheitlichen Risiken Sie an Ihrem Reiseziel erwarten könnten, wie Sie sich davor schützen können und was in die Reiseapotheke gehört. 

Ihr Hausarzt ist hierfür der ideale Ansprechpartner.